Aurora Méndez (Geige)

Aurora Méndez (Geige)

Die violinistin Aurora Mendez gab zahlreiche Konzerte in Europa, Asien und Amerika.

Sie hat ein Performer’s Certificate und einen BM in Violin Performance von der Cali School of Music MSU unter der Leitung von Prof. Mary Ann Mumm. Während ihres Studiums diente sie als Konzertmeisterin des MSU Symphony Orchestra und war Teil des Dirigentenquintetts und des Opernorchesters unter Maestro Ken Lam. Aurora war auch Lernende der National Youth Orchestra Foundation of Chile, wo sie als Konzertmeisterin des Metropolitan Youth Orchestra und Mitglied des National Youth Orchestra of Chile tätig war.

Als Orchestermusikerin ist Aurora Mitglied der New Haven Symphony und des Montclair Orchestras. Sie nahm an renommierten Musikfestivals wie dem Orchestra of the Americas, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Spoleto Festival, dem Monteux Festival und dem Marrowstone Music Festival teil. Aurora arbeitete auch mit bedeutenden Dirigenten wie David Chan, Semyon Bychkov, Krzysztof Urbánski, Christoph Eschenbach, Carlos Miguel Prieto, Jaime Martin und Dale Clevenger zusammen.

Als Solistin und Kammermusikerin trat Aurora mit Mitgliedern der MET Opera auf. Sie nahm Unterricht bei Mitgliedern des Shanghai und Latinoamericano quartetts  und arbeitete mit Komponisten wie Jeff Scott und Amy Reich zusammen.

Als leidenschaftliche Verfechterin der musikalischen Bildung und des sozialen Wandels ist Aurora ein ehemaliges Mitglied des Programms Global Leader von dem Orchestra of the Americas. Sie arbeitet als Dozentin für Missionen in El Salvador und Chicago. Während ihres Studiums arbeitete Aurora mit verschiedenen Programmen von El-Sistema USA wie dem Union City Music Project und der NJ El- Sistema Alliance.

Derzeit ist Aurora Teaching Artist in Residence am SOPAC und Teaching Fellow bei Music Mentors Collaborative in NYC.