Gonzalo Mejía (Oboe)

Gonzalo Mejía (Oboe)

Gonzalo Mejia wurde 1990 in Caracas, Venezuela, geboren. Er erhielt seinen ersten Oboenunterricht im Alter von 9 Jahren bei der Lehrerin María Alejandra Barreto und danach bei Lehrern wie Miguel Rutigliano, Ricardo Riveiro unter anderen. Er studierte von 2010 bis 2017 an der Universität Lübeck bei Diethelm Jonas, wo er sein Studium mit Auszeichnung abschloss. Während seines Studiums in Lübeck war er Presiträger verschiedener Wettbewerbe, darunter den Lions Club Award, den Kiwanis Club, den 2. Platz beim Internationalen Molinela-Wettbewerb in Italien, den 2. Platz beim Deutschen Hochschulwettbewerb und den DAAD-Preis. Derzeit ist er Solo-Oboe der Hamburger Camerata und Mitglied des Hamburger Holzbläserquintetts.