Luciano Casalino (Geige)

Luciano Casalino (Geige)

 Luciano Casalino, in Cordoba Argentinien geboren, absolvierte sein Studium an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln unter der Leitung von Prof. Ingeborg Scheerer und später von Prof. Barnabas Kelemen.

Orchestererfahrungen sammelte er u.a. in den WDR Funkhausorchester Köln und des Essener Philharmoniker und ab 2017 im Buenos Aires Philharmoniker als Stellvertretender Konzertmeister und im Minas Gerais Philharmoniker, in Brasilien, als Gast Konzertmaster.

Parallel dazu entwickelte er eine intensive Kammermusik und Solo-karriere und trat in Konzerten in Argentinien, Brasilien, Uruguay, Kolumbien, USA, Deutschland, Italien und Frankreich auf.

Er beschäftig sich auch mit dem Unterrichten. Von 2016 bis 2019 war er tätig als Professor an der Hochschule für Musik in Córdoba, Argentinien.

Zu ihren internationalen Auszeichnungen gehören der 1. Preis beim “New Docta“ International Violin Wettbewerb und der DAAD Preis für hervorragende leistungen ausländischer studierender.

Derzeit und seit 2019 ist er Stimmführer 2. Violine bei dem „Oviedo Filarmonía“ Orchester in Spanien.