Sandra Borges (Geige)

Sandra Borges (Geige)

Sandra Borges Ariosa wurde in Havanna, Cuba, in einer Musikerfamilie geboren. Mit sechs Jahren bekam sie ihren ersten Geigenunterricht an der Musikschule Manuel Samuell und am Conservatorio Amadeo Roldán bei María Verdecia. Im Jahr 2010 begann sie ein Bachelorstudium am Conservatorio Superior de Música de Aragón (Zaragoza), das sie im Jahr 2015 beendete und mit einem anschliessenden Aufbaustudium in Alter Musik (Barockvioline) an der Escola Superior de Música de Catalunya (Barcelona) bei Emilio Morales ergänzte. Zurzeit absolviert sie einen Performancemaster an der Haute Ecole de Musique de Lausanne in der Klasse von Virginie Robilliard.

Sandra Borges ist Mitglied der Camerata Ataremac (Lausanne), Lam Ensemble (FR) und Elocuencia Trio (CH). Sie nahm an zahlreichen Festivals wie dem Kammermusikfestival „Trame Sonore“ in Mantova, dem 5. Musikfestival von Buenos Aires, dem Festival Latinoamericano de Música in Frutillar (Chile), Gstaad Menuhin Festival (CH), oder Schleswig-Holstein (DE) teil. Im Jahr 2014 nahm sie an der Orchesterakademie Krzysztof Penderecki und deren Tournee durch Deutschland und Polen teil. Sandra trat unter der Leitung von angesehenen Dirigenten wie Jaap van Zweden, Michail Jurowski, George Pehlivanian, Jukka Pekka Saraste, Ingo Ernst Reihl, Maciej Tworec, Joshua Weilerstein auf.

Sandra Borges nahm an Meisterkurse bei namhaften Musikern wie Nicolas Chumachenco, Stephan Picard, Krzysztof Wegrzyn, Massimo Quarta und Kazuki Sawa teil.